Wie kann ich Teambildung umsetzen?

Ein gut funktionierendes und harmonisches Team ist für den Erfolg eines jeden Unternehmens unerlässlich. Um diese Art von Nirwana zu erreichen, bedarf es jedoch ein wenig Aufwand.  

Teambildungsmaßnahmen finden hier ihren Einsatz. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie wichtig Teambildung ist und was es beinhaltet. Außerdem stellen wir Ihnen fünf Arten von Teambildungs-Aktivitäten vor, die weder peinlich noch langweilig sind. 

Teambildung Definition

Wir alle wissen, dass Teamarbeit und gute Arbeitsbeziehungen für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens unerlässlich sind. Aber nur weil man eine Gruppe von Menschen zusammenbringt, um gemeinsam an einer Sache zu arbeiten, heißt das noch lange nicht, dass sie sich automatisch verstehen und alles reibungslos abläuft. 

Teambildung oder Teamentwicklung, wie sie auch genannt wird, ist ein Prozess, bei dem sich eine Gruppe von Menschen mit einer Reihe von Aufgaben und Aktivitäten beschäftigt, um die Arbeits- und Sozialbeziehungen zu stärken. Um ein geschlossenes Team zu formen, durchlaufen die Teilnehmer Teambuilding-Aktivitäten, die sich auf das gegenseitige Verständnis und Vertrauen konzentrieren. 

4 Phasen der Teambildung

Bevor ein Team gut miteinander harmoniert, durchläuft es verschiedene Phasen. Bruce Tuckman fasst diese Phasen der Teambildung in folgende 4 zusammen: 

  1. Bildung 
  2. Konfrontation 
  3. Normierung 
  4. Durchführung

1. Bildung

Die Teammitglieder beginnen zu interagieren und versuchen herauszufinden, was von ihnen erwartet wird. Aufregung und Begeisterung mischen sich mit Angst und Unsicherheit. 

2. Konfrontation

Konflikte treten auf, wenn persönliche Absichten ans Licht kommen. Die Mitglieder setzen sich durch und beginnen, Entscheidungen in Frage zu stellen, sowie Autoritäten herauszufordern. 

3. Normierung

Die Gruppe findet Wege zur Lösung von Konflikten und beginnt sich als geschlossene Einheit zu entwickeln. Kritik und Feedback werden konstruktiv geäußert und die Mitglieder beginnen miteinander zu kooperieren. 

4. Durchführung

Das Vertrauen wächst sowohl bei jedem Einzelnen als auch bei den anderen Mitgliedern der Gruppe, wenn sie auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. 


Sie möchten wissen wie Sie Ihr Team am besten in den einzelnen Phasen unterstützen können? In unserem Artikel Teameffektivität: 7 Methoden die Ihre Teamentwicklung fördern finden Sie neben dem Phasen Modell von Tuckman noch weitere Modelle zur Teameffektivität sowie Tipps zur Umsetzung und Unterstützung. 


Warum Teambildung so wichtig ist

Organisatorische Teambildung ist eine der wichtigsten Investitionen, die Sie für Ihr Unternehmen tätigen können. Viele Teambildungs-Aktivitäten verlangen von den Mitarbeitern, dass sie Fähigkeiten entwickeln, die für den täglichen Geschäftsbetrieb von Nutzen sind. Grundlegende Fähigkeiten wie Kommunikation, Problemlösung, Zusammenarbeit und Anpassungsfähigkeit sind nur einige Beispiele dafür, was mithilfe von Teambildungs-Aktivitäten verbessert werden kann. 

Wie unser eigenes Team bei Zenkit ist jedes Team einzigartig. Es setzt sich aus Personen mit unterschiedlichem beruflichem und persönlichem Hintergrund zusammen und verfügt über verschiedene Eigenschaften, Perspektiven, Fähigkeiten und ethischen Grundsätzen. Manchmal ergänzen sich diese Unterschiede und die Dinge laufen gut, manchmal aber auch nicht. Aus diesem Grund ist die Teambildung so wichtig. Es geht um mehr als nur darum, dass sich Ihr Team eine Auszeit von der Arbeit nimmt, um sich gegenseitig um einen Hindernisparcours zu jagen.  

Die Teilnahme an Teambildungs-Aktivitäten fördert nicht nur die Entwicklung wichtiger geschäftlicher Fähigkeiten, sondern gibt Ihnen und Ihrem Team auch die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Dadurch werden Barrieren abgebaut, sodass sich stärkere Arbeitsbeziehungen entwickeln können. Das kann Wunder für Effizienz und Produktivität bewirken. Außerdem ist es immer schön, wenn Sie sich mit den Menschen gut verstehen, die Sie fast jeden Tag sehen. 

 

via GIPHY

 

Das Wort „Teambuilding“ wird für manche nur mit Vertrauensübungen und peinlichen Kennenlernspielen in Verbindung gesetzt. Teambildungs-Aktivitäten haben einen schlechten Ruf, und viele Arbeitnehmer nutzen die Zeit lieber, um wirklich zu arbeiten, als zu versuchen, mit Karen aus der Finanzabteilung den höchsten Turm aus Eisstielen zu bauen. Wenn es jedoch richtig umgesetzt wird, ist die Teilnahme an teambildenden Maßnahmen mit Spaß und Dazulernen verbunden. 

Bewährte Praktiken zur Teambildung 

Um das richtige Maß an Engagement zu erreichen, müssen Sie sich nicht nur ein Spiel ausdenken an dem sich Ihr gesamtes Team beteiligen kann. Sie müssen auch dafür sorgen, dass jeder in Ihrem Team die Ziele der teambildenden Maßnahme versteht und weiß, warum er das tut, was er tut. Ein Ziel vor Augen zu haben, wenn eine Übung durchgeführt wird, bringt sie nicht nur auf den richtigen Weg, sondern motiviert sie auch, eine bessere Arbeit zu leisten. 

Und nun zu den Aktivitäten. Es ist keine leichte Aufgabe, etwas auszuwählen, das allen Spaß macht. Sie müssen die Fähigkeiten Ihrer Teammitglieder berücksichtigen und auf eventuelle körperliche Einschränkungen Rücksicht nehmen. Und dann müssen Sie natürlich auch Ihr Budget berücksichtigen. Wenn Sie sich den Luxus leisten können, etwas mehr Geld auszugeben, dann gibt es viele Unternehmen, die vorgefertigte Teambildungs-Aktivitäten anbieten. Wenn nicht, dann gibt es immer noch weitere tolle Möglichkeiten, aus denen Sie wählen können. 

Teambildungsmaßnahmen: Tipps für die Organisation 

Legen Sie für jede Aktivität ein Ziel fest und stellen Sie sicher, dass die Teilnehmer sich der Erwartungen bewusst sind. 

Führen Sie teambildende Aktivitäten während der Arbeitszeit durch. Sie können nicht erwarten, dass Ihre Mitarbeiter zu Hause bleiben oder am Wochenende zu einer geschäftsbezogenen Initiative kommen. 

Berücksichtigen Sie alle Teilnehmer und wählen Sie eine Aktivität aus, bei der alle mitmachen können. 

Ein kleiner freundschaftlicher Wettbewerb ist zwar in Ordnung, doch sollten Sie die Teilnehmer daran erinnern, dass es bei der Aktivität eher um Zusammenarbeit und die Entwicklung von Problemlösungsfähigkeiten geht als darum, etwas zu gewinnen. 

Sammeln Sie nach der Aktivität das Feedback der Teilnehmer. Diese Informationen können Ihnen bei der nächsten Teambildungs-Aktivität von Nutzen sein. 

5 Arten von teambildenden Aktivitäten für die Arbeit mit Beispielen 

 

via GIPHY

 

  1. Problemlösung

Problemlösungsfähigkeiten sind für jeden Mitarbeiter unerlässlich, doch laut einer PayScale-Studie ist dies offenbar die am häufigsten vermisste Soft Skill, die Personalverantwortliche bei neuen Absolventen feststellen. 

Mit problemlösenden Teambuilding-Aktivitäten wie Schnitzeljagden, Rätseln oder einem Escape Room können Ihre Mitarbeiter ihre Anpassungsfähigkeit, sowie ihre analytischen und kreativen Fähigkeiten nutzen und verbessern. Dies kann zur Entwicklung einer agilen Denkweise führen, die für innovative Ideen von großer Bedeutung sein kann. 

  1. Frische Luft

Teambuilding-Aktivitäten in geschlossenen Räumen sind großartig, aber ein Aufenthalt im Freien ist immer eine schöne Abwechslung für diejenigen, die es gewohnt sind, den ganzen Tag im Büro zu sitzen. Außerdem hat Ihr Team so die Möglichkeit, sich zu bewegen, und Bewegung ist – allgemein bekannt – der Schlüssel zu „glücklichen Menschen“. 

Tolle Ideen für Teambuilding-Aktivitäten im Freien für diejenigen, die nicht an den Geldbeutel ihres Unternehmens gebunden sind, sind Wildwasser-Rafting, Hindernisläufe oder auch Paintball. Diese Aktivitäten machen nicht nur Spaß, sondern erfordern auch Zusammenarbeit und Kooperation mit den anderen Teammitgliedern. 

Für Unternehmen, die nicht über ein so großzügiges Budget verfügen, gibt es auch kostenlose Alternativen, die genauso effektiv sein können. Mannschaftsspiele wie Capture the Flag oder Fußball eignen sich hervorragend, um die Teamarbeit und die Kooperationsfähigkeit zu verbessern. Sie können auch einen Schritt weiter gehen und Fußball mit verbundenen Augen spielen. Ein Spiel, bei dem die Hälfte der Mannschaft die Augen verbunden bekommt und mit einem Betreuer gepaart wird, der sie während des Spiels anleitet. Dies trägt dazu bei, Vertrauen zu entwickeln, und Vertrauen ist eine wichtige Fähigkeit eines jeden Teams. 

  1. Freundschaftlicher Wettbewerb

Es geht nichts über einen kleinen freundschaftlichen Wettbewerb, um die Moral und den Teamgeist zu stärken. Ein Wettbewerb kann das Beste aus Ihren Mitarbeitern herausholen, denn er wirkt wie ein Motivator, der sie dazu anspornt, über sich hinaus zu wachsen. 

Das Schlüsselwort ist „freundschaftlich“. Achten Sie darauf, dass das von Ihnen gewählte Spiel oder die Übung in einer entspannten Umgebung stattfindet und dass Ihr Team daran erinnert wird, dass es darum geht, zusammenzuarbeiten, die Teamarbeit zu verbessern und sich gegenseitig besser kennenzulernen, und nicht darum, zu gewinnen (obwohl Gewinnen natürlich toll ist). 

Zu den Teambildungs-Aktivitäten, die einen freundschaftlichen Wettbewerb fördern, gehören der menschliche Knoten, bei dem sich eine Gruppe von Personen aus einem Knoten befreien muss, den sie durch Händchenhalten erzeugt hat, Kartenspiele oder, wenn Sie die Zeit und die Ressourcen haben, ein Bürosporttag, bei dem Sie Spiele wie das Eierlauf- oder das Kartoffelsackrennen spielen können. 

  1. Soziales Engagement

Freiwilligenarbeit für eine Wohltätigkeitsorganisation oder eine örtliche Einrichtung ist eine hervorragende Teambildungs-Maßnahme, da Sie nicht nur Ihre Fähigkeiten zur Teamarbeit und Zusammenarbeit trainieren, sondern auch anderen helfen können. Es gibt viele Aktivitäten, die Ihnen helfen, sich mit Ihren Kollegen zusammenzuschließen, aber wenn Sie Ihre Zeit dafür nutzen und Ihre Dienste ehrenamtlich anbieten, entsteht eine ganz besondere Art der Bindung. 

Viele Unternehmen nehmen bereits an Wohltätigkeitsprogrammen teil bei denen sie ihre Arbeitszeit für philanthropische Zwecke einsetzen. Wenn Sie jedoch etwas in kleinerem Rahmen suchen, könnten Sie sich an eine lokale Organisation wenden, die viel für die Gemeinschaft tut – Gemeindezentrum, Bibliothek, Suppenküche, Tierheim – und dort mithelfen. 

  1. Einfach zum Lachen

Dann gibt es noch die Teambildungs-Aktivitäten, bei denen es einfach darum geht, sich zu entspannen und Spaß zu haben. Firmenkochkurse, Karaoke und Speed-Meetings (wie beim Speed-Dating, nur dass man nicht auf der Suche nach der großen Liebe ist, sondern einfach seine Kollegen kennenlernt) eignen sich hervorragend dafür, da sie keine große körperliche Anstrengung erfordern und außerdem die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit stärken. 

Und natürlich gibt es die klassischen After-Work-Drinks oder Arbeitsessen. Eine zeitlose Aktivität, die jedem Mitarbeiter Spaß macht. 


Sie wissen nun wie Sie Ihr Team bilden, benötigen aber noch Hilfe für die effektive Teamarbeit? Hier finden Sie 10 Tipps mit denen Sie Ihre Teamarbeit stärken. 


Und zum Schluss

Die Organisation von Teambildungs-Aktivitäten und die Planung von Tagesausflügen für Ihr Team sind eine gute Möglichkeit, die Arbeitsbeziehungen innerhalb Ihres Teams zu stärken und Fähigkeiten zu verbessern, die am Arbeitsplatz unerlässlich sind. Bedenken Sie jedoch, dass eine Schnitzeljagd oder ein Eierlauf Ihr Team nicht von heute auf morgen in eine geschlossene Einheit verwandeln wird. 

Damit Teamarbeit wirklich gelingt, brauchen Sie einen langfristigen Teamentwicklungsplan, der nach Ansicht von Experten in fünf Stufen aufgestellt werden sollte. Und obwohl Aktivitäten und gesellige Ausflüge nur einen kleinen Teil des Teambildungsprozesses ausmachen, sind sie auf jeden Fall ein wichtiger Teil davon. 

Sie Planen ein Teambildungs-Event und brauchen Hilfe bei der Organisation? Probieren Sie es doch mal mit Zenforms 

Zenforms ist ein einfacher, aber sehr leistungsstarker Formular-Generator. Erstellen Sie in nur wenigen Minuten ein Formular – ohne Programmierkenntnisse – und erhalten Sie dadurch alle Informationen, die Sie brauchen, um Ihr nächstes Teambildungs-Event zu planen. 

Erstellen Sie im Formular zum Beispiel ein Drop-Down Menü mit den verschiedenen Tagen die für das Event zur Auswahl stehen. So können Ihre Mitarbeiter den passenden Termin auswählen und Sie im Handumdrehen den Tag finden, der für die meisten am besten passt. Oder erstellen Sie ein Feld in das Ihre Mitarbeiter eintragen können, welche Beilage Sie zum Grillabend mitbringen möchten. Sie sehen, ihrer Fantasie sind mit Zenforms keine Grenzen gesetzt. Und die Daten von Ihnen und Ihren Mitarbeitern bleiben dabei geschützt!

Erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Funktionen von Zenforms. 


Wie wächst Ihr Team zusammen? Wir freuen uns, Ihre Erfahrungen in den Kommentaren lesen zu können! 

 

Annalena und das Zenkit Team 

War dieser Artikel hilfreich? Dann bewerten Sie ihn.
Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]